Heincke
  • skanna0003
  • DSC_8926high
  • DSC_8920high

lights in alingsås


workshops

«Lights in Alingsås» ist ein einzigartiges Projekt, das jährlich die weltweit führenden Lichtdesigner, die Beleuchtungsindustrie sowie interessierte Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Etwa 65’000 Menschen besuchen jedes Jahr Nordeuropas größte Veranstaltung für die experimentelle Beleuchtung öffentlicher Plätze.

Das «Living Hill» Projekt unter der Leitung von Lotta Löfgren und Karolina Hahn verwandelte die kühle und rauhe Atmosphäre des unscheinbar wirkenden Parkhauses inmitten eines Wohnblocks in eine freundliche und Wohnzimmer artige Umgebung.

Mit Lichtspielen und -akzenten, die die feine Struktur des Betonbaus hervorhoben sowie die Installation überdimensionaler Lampenschirme an den vorhandenen Leuchtenmasten wurde diese Stimmung erzeugt.

Die Installation war für die Öffentlichkeit fünf Wochen lang zu besichtigen und erfreute sich großer Beliebtheit.

Jahr

2009