Heincke
  • collage final 3
  • Sketch1
  • Sketch4
  • Rendering#1

film factory


studium

Das Film Factory Projekt war Teil des Moduls Innenbeleuchtung des internationalen Master-Studiengangs für Architekturbeleuchtung an der Kungliska Tekniska Högskolan in Schweden. Aufgabe war es, ein Beleuchtungskonzept für ein fiktives Bürogebäude zu entwerfen, dass anhand von realen Plänen gegeben war. Die Rahmenbedingungen verlangten, dass unter Einhaltung aller relevanten Normen ein öffentlich zugänglicher Teil, sowie Büroarbeitsplätze in das Konzept integriert werden sollten. Zusätzlich befanden sich im Untergeschoss altertümliche Ausgrabungen, die es galt stilgerecht zu beleuchten. Der Clou: Das verwendete Beleuchtungskonzept sollte die Firma des Bürogebäudes glaubwürdig repräsentieren. Das entwickelte Beleuchtungskonzept wurde bis ins Detail ausgearbeitet. Es umfasste die Konzeption, Tests und Mockups, die Bemessung der Beleuchtungsstärken, Simulationen, Renderings, die Auswahl der Leuchten und Leuchtmittel und die Erstellung einer Stückliste zur Berechnung der Bausumme. Zum Abschluss wurde das Projekt im Rahmen einer inszenierten Kundenpräsentation vorgestellt und besprochen.

Jahr

2009

Tools

Adobe CS, Dialux, Maxwell Render